Abdichtungsarbeiten

Tel. (035955) 44811    Fax (035955) 70444 

Bituminöse Abdichtungen

Eine bituminöse Abdichtung ist ein Beschichtungsverfahren im Bereich der Flachdach-Abdichtung und des Bautenschutzes. Bituminöse Abdichtungen haben eine besonders dichtende und wasserabweisende Wirkung. Gerade der Bautenschutz profitiert hier vor allem von der großen chemischen Beständigkeit bituminöser Abdichtungen.

FPO-Abdichtungen

Eine FPO-Abdichtung ist eine spezielle, besonders leichte, flexible und sichere Abdichtung. Die FPO-Abdichtung besteht aus Flexiblen Polyolefinen und ist besonders witterungsbeständig. Daher eignet sich dieses Material hervorragend für die Abdichtung von Flachdächern, Terrassen oder Grünaufbauten. Diese Variante ist ein besonders langlebiges und ökologisches Abdichtungskonzept, zeitgemäß und zugleich wirtschaftlich.

Bauwerksabdichtung

Als Baufachbetrieb gehören Maßnahmen des Bautenschutzes, sei es präventiv oder schadensbedingt, zu einem sehr wichtigen Leistungsbereich. Bauwerksabdichtungen sind sowohl beim Neubau als auch bei der Sanierung von Gebäuden eine bedeutende Komponente.

Wasser und Feuchtigkeit stellen sehr oft schädigende Einflüsse auf die Bausubtanz dar. Bei den Maßnahmen zur Bauwerksabdichtung spielen Bauphysik und Baukonstruktion sowie die Eigenschaften des Baugrundes eine wichtige Rolle. Tiefgeschosse und Keller werden sehr oft von aufsteigender Feuchtigkeit und Wasser aus dem Erdreich beeinträchtigt. Aber auch Regen- und Spritzwasser, sowie Kabel- und Leitungsdurchdringungen stellen ein Problem dar.


Balkonabdichtung

Eine Wohnimmobilie ohne Balkon ist kaum noch vorstellbar. Der beliebte Austritt ins Freie stellt aber nicht selten eine bautechnische Herausforderung dar und kann zuweilen problematisch sein. Vor allem dann, wenn von den Balkonen Wasser in die darunterliegenden Außenwandbereiche eindringt und Feuchteschäden in den Wohn- und Nutzräumen verursacht.

Ebenso problembehaftet sind dessen Oberflächen, die der Witterung sehr stark ausgesetzt sein können. Schlimmsten Falles beschädigen die Wohnungsnutzer die Balkonflächen durch den Einsatz von Streusalzen, um ihre Balkone im Winter von Eis und Schnee zu befreien.

All diese Faktoren wirken sich negativ und zerstörend auf die Oberflächenbeschaffenheit und Dichtigkeit der Balkone und Terrassen aus.

Eine Lösung stellt die PMMA-Flüssigkunststoffabdichtung dar. PMMA ,Polymethylmethacrylat, ist ein Harz, welches sehr langlebig ist, eine sehr hohe Abdichtungssicherheit mitbringt und zudem sehr schnell verarbeitet werden kann. Es wird vor allem in Außenbereichen angewandt.

PMMA wird bei der Bausanierung, bei der Herstellung von wasserdichten Flächen oder Böden, die größeren chemischen und physikalischen Belastungen standhalten müssen, eingesetzt, wie z. B. Balkonen, Terrassen, Außentreppen oder Parkdecks. 

11232 pq logo     hwk banner486x60 1701
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung
Datenschutzerklärung Ok